Fitting - wirklich wichtig

Man sagt, gute Spieler können mit allem gut spielen. Richtig. Aber Geld würden sie mit suboptimalem Material nicht verdienen können.

Fitten ... "Ist das denn relevant für uns?" Oh, ja.

 

Was bedeutet "fitten" eigentlich: Mit dem Fitten der Golfausrüstung ist gemeint, dass man die individuellen persönlichen Gegebenheiten eines Menschen und seines Schwunges bei der Wahl des Materials berücksichtigt und ggf. das Material an den Menschen und an sein Können anpasst. Ein kurzer Mensch mit langen Armen braucht andere Schläger als ein großer Mensch mit kurzen Armen, ein "Longhitter" braucht eine andere Schaftflexibilität als ein "Langsamschwinger". Ist man körperlich in der Bewegung eingeschränkt, kann das ebenfalls bei der Materialzusammenstellung berücksichtigt werden.

 

Was die meisten nicht wissen: Je weniger gut ein Spieler ist oder sogar ein Anfänger, umso wichtiger ist es, dass das Material passt. Ansonsten verliert man schnell die Lust - oder schlimmer: Man verletzt sich durch eine falsche Haltung beim Golfschwung. Es ist wie beim Fahrradfahren: Mit dem Klapprad kommt man zwar auch vorwärts, aber eine Fahrradtour macht damit keinen Spaß.

 

Ein abgestimmter Schläger ersetzt zwar nicht das Training und die Arbeit am Schwung, auch merzt es keine Schwungfehler aus. Wenn aber bei Ihren Schlägern Länge, Loft & Lie, der Flex, das Gewicht oder die Balance nicht stimmen, werden Sie unabhängig von Ihrem Handicap nie Ihr wahres Potential entwickeln können. Dabei ist das Fitten gar kein großes Problem und muss auch nicht teuer sein. Ich berate Sie gern.

 

Eine Ausbildung zum Clubfitter sowie jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Mizuno versetzen mich in die Lage, fachmännischen Rat vom Anfänger bis zum Single Handicapper und Leistungsgolfer geben zu können.

 

Reparaturen und Wartung

 

Auch zwischendurch kann ich Ihnen gerne Ihre Ausrüstung wieder auf Vordermann bringen. Sollte sich ein Schlägerkopf lösen, kann er unkompliziert in kurzer Zeit wieder befestigt werden. Ebenso: Das Verlängern oder Kürzen von Golfschlägern. LOFT & LIE können kontrolliert bzw. auf den Spieler angepaßt werden. Am wichtigsten jedoch ist das regelmäßige Erneuern der Griffe, das jederzeit in kürzester Zeit möglich ist.

 

Kontaktieren Sie mich unter Mobil 0172 - 922 0815 oder info@chipnputt.de wenn Sie schnell und fachgerecht neue Griffe montiert oder einen gelösten Schlägerkopf wieder befestigt haben möchten.

 

Fragen beantworte ich gerne. Wenn Sie mehr zu nachfolgenden Stichworten wissen möchten, freue ich mich ebenso auf Ihren Kontakt.

 

  • Moment of Inertia
  • Das richtige Schwunggewicht
  • Wie ein abgenutzter Griff zur Disqualifikation führen kann (Regelbuch Anhang II)
  • Weg mit dem Slice oder Hook durch einen neuen Griff
  • Gefittete Schläger preiswerter als von der Stange!
  • Wie wird gefittet?

Meine 3 Prinzipien, auf die Sie sich verlassen können:

 

1) Sie lernen Ihr bestes Golf zu

    spielen und Ihre

    persönlichen Ziele im Golf

    in kürzester Zeit zu

    erreichen.

2) Falls Sie mit der Ausbildung

    nicht zufrieden sein sollten

    bezahlen Sie nur das,

    was sie Ihnen wert ist.

3) Sie verbessern Ihr Ballgefühl,

    Ihre Spielfähigkeit und

    werden mehr Spaß am

    Golf haben. Versprochen.

 

Lernen Sie das CHIP'N PUTT KURZSPIEL-KOMPETENZ-ZENTRUM mit seinen  verschiedenen Trainingsbereichen kennen!

 

Im CHIP'N PUTT KURZSPIEL-KOMPETENZ-ZENTRUM arbeiten wir mit dem Trainingskonzept der GOLF MATRX, den Essentials der besten Lehrmethoden: Dave Pelz, Butch Harmon, Hank Haney, Jim McLean und Ben Hogan.

Besuchen Sie mich:

im Golfclub Haus Kambach

>>> Anfahrtbeschreibung

oder

im Kölner Golfclub

>>> Anfahrtbeschreibung

 

Reservieren Sie eine Stunde:

>>> HIER können Sie sich sogleich den besten Zeitpunkt für Ihr Training reservieren.

Sie erreichen mich ganz einfach:

Telefon: +49 172 - 922 0815

E-Mail: info@chipnputt.de

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Kroeber | Impressum

Anrufen

E-Mail